studioKINO Filmreihe "Verboten"

Hände hoch oder ich schieße!

06.11.2024 - 20:00 Uhr

Der Meißner Kriminalist Holms langweilt sich, weil nichts passiert. Er träumt von einem großen Fall, zum Beispiel, einen Einbruch in die Bank von England aufzuklären. Doch stattdessen erhält er von seinem Major den Auftrag, einen Kaninchendiebstahl zu ermitteln. Zwischen Traum und Wirklichkeit die Orientierung verlierend, glaubt er an Halluzinationen, als sein Fahrrad gestohlen, wiedergebracht und wieder gestohlen wird. Er geht zum Psychiater. Der rät ihm, ruhig zu bleiben und alles zu ignorieren. Sein Nachbar und Freund, der Ex-Ganove Pinkas will ihm helfen und bereitet ein "großes Ding" vor. Mit seiner Bande klaut er nachts vom Marktplatz das Denkmal des Herzogs Nepomuk. Eine wilde Verfolgungsjagd bis Leipzig und zurück beginnt. Zum Schluss wird die Sache als grober Unfug abgetan, und alle sind froh - nur Holms nicht, der wieder zum Psychiater geht.

 

 

 

Karten zu 8.00 € an der Abendkasse vor Ort.

Ort: Im Malsaal, Schlossstraße 1, Lutherstadt Wittenberg

 

 

 

www.cranach-stiftung.de

nach oben